innovativ | interaktiv | effektiv

Bitte melden Sie sich an.

Passwort vergessen?

Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Online-Lernplattform „Pveil“

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1.Fabrice Buchheim
Anschrift:Pfalzgrafenstr. 44
42119 Wuppertal
Deutschland
Telefon:+ 49 202/6957600
E-Mail:administrator@pveil.de
Internet:www.pveil.de

im Folgenden „Anbieter“ genannt, stellt den Nutzern im Folgenden „Sie“ genannt die Online-Lernplattform „Pveil“ nach Maßgabe dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen zur Verfügung. Registrierte Nutzer können sich auf der Plattform austauschen.

1.2 Es gelten die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Nutzungsbedingungen.
Der Anbieter ist zur Änderungen der Nutzungsbedingungen berechtigt. Der Anbieter wird Änderungen nur aus triftigen Gründen durchführen, wenn nach Vertragsschluss unvorhersehbare Änderungen eingetreten sind oder Lücken offenbart werden, wodurch das Verhältnis zwischen Leistung und Gegenleistung erheblich gestört wird. Änderungen der Nutzungsbedingungen werden mindestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt. Die Änderungen werden wirksam, wenn Sie nicht innerhalb einer Frist von vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung schriftlich oder per E-Mail widersprechen und der Anbieter Sie auf diese Rechtsfolge in der Änderungsmitteilung hingewiesen hat. Im Übrigen bedürfen Änderungen Ihrer Zustimmung.
Die aktuelle Version der Nutzungsbedingungen können Sie jederzeit unter Nutzungsbedingungen einsehen.

1.3 Entgegenstehende sowie abweichende Bedingungen werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu. Die nachfolgenden Nutzungsbedingungen gelten auch dann ausschließlich, wenn der Anbieter in Kenntnis entgegenstehender und/oder von den nachfolgenden Nutzungsbedingungen abweichender Bedingungen, die Lieferung und Leistung vorbehaltlos ausführt.

2. Beschreibung der Leistungen der Lernplattform

2.1 Der Anbieter bietet auf www.pveil..de ein Lernprogramm als Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung an. Durch das strukturiert aufgearbeitete Wissen und die in ihm enthaltenen Techniken und Funktionen, stellt es eine enorme Lernerleichterung dar und kann damit die Chance erhöhen die Heilpraktikerprüfung zu bestehen.

2.2 Die auf der Lernplattform angebotenen Inhalte erheben dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit der Inhalte. Es besteht gegenüber dem Anbieter kein Rechtsanspruch auf das Bestehen von Prüfungen auf Grund der Nutzung des Lernprogramms.

2.3 Sie dürfen die Serviceleistungen nur zu solchen Zwecken nutzen, die durch diese Nutzungsbedingungen gestattet sind.

2.4 Die Inhalte der Lernplattform wurden sorgfältig und strukturiert zusammengestellt, der Anbieter übernimmt aber keine Gewährleistung im Sinne einer Erfolgsgarantie für das Bestehen einer Prüfung.

3. Voraussetzungen der Nutzung

Für die Nutzung des Angebotes ist es zwingend notwendig, dass Sie über einen Internetzugang (DSL oder vergleichbare Geschwindigkeit) sowie ein internetfähiges Endgerät verfügen.

4. Registrierung

4.1 Durch die kostenpflichtige Registrierung einer Einzel- oder Schullizenz und Nutzung der Lernplattform, stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen zu. Zur erfolgreichen Registrierung müssen Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Minderjährigen Personen ist eine Anmeldung grundsätzlich untersagt. Wenn Sie das Mindestalter von 18 Jahren noch nicht erreicht haben, können Ihre erziehungsberechtigten Personen ein Benutzerkonto in eigenem Namen für Sie einrichten.

4.2 Das Anlegen eines Benutzerkontos erfolgt unter Eingabe einer gültigen E-Mail-Adresse und eines selbst zu wählenden Passwortes. Sie müssen die Pflichtfelder bei der Registrierung ausfüllen („Registrierungsdaten“) und der Geltung dieser Nutzungsbedingungen, den AGB sowie der Datenschutzerklärung zustimmen. Für die Registrierung einer Schullizenz muss die entsprechende Schule inkl. Rechtsform sowie deren rechtlicher/gesetzlicher Vertreter angegeben werden. Nachdem Sie das Registrierungsformular ausgefüllt und abgesendet haben, erhalten Sie eine E-Mail. In dieser ist ein Link enthalten, über den die Registrierung abgeschlossen werden muss (Double Opt-In-Verfahren). Dieser Link ist 24h gültig und wird bei Nichtnutzung gelöscht.

4.3 Unter der Schullizenz können sich interne Schüler/-innen der registrierten Schule ein eigenes Benutzerkonto (E-Mailadresse, Vorname, Name, PLZ, Stadt und Benutzername) von der Schule einrichten lassen. Die internen Schüler/-innen muss sich anschließend ein neues Passwort erstellen und den Allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie der Datenschutzerklärung zustimmen. Vertragspartner bei der Schullizenz ist ausschließlich die Schule nicht deren interner Schüler/-innen.

4.4 Bei der Registrierung sind Sie verpflichtet wahrheitsgemäße und vollständige Informationen über Ihre Identität zur Verfügung zu stellen und diese bei Veränderung - während Ihrer Nutzung auf der Lernplattform umgehend zu aktualisieren. Für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Registrierungsdaten und aller weiteren personenbezogenen Daten des Nutzers gelten die Datenschutzbestimmungen.

4.5 Das persönliche Benutzerkonto ist nicht übertragbar. Die Zugangsberechtigung wird ausschließlich persönlich für Sie sowie für Schulen eingerichtet. Eine Weitergabe des Benutzerkontos an Dritte ist nicht gestattet. Eine unberechtigte Nutzung führt automatisch zur Sperrung des Benutzerkontos. Pro Person, Schule und internem/er Schüler/in ist jeweils nur ein Benutzerkonto zulässig.

4.6 Sie sind für sämtliche Inhalte verantwortlich, die unter Ihrem Benutzernamen auf der Plattform verbreitet werden. Sie haben alle erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um die Geheimhaltung Ihrer Registrierungsdaten sicherzustellen. Für die unbefugte Nutzung des Benutzerkontos durch Dritte tragen Sie die Verantwortung. Bei Kenntnis oder begründetem Verdacht eines Missbrauchs eines Benutzerkontos, darf der Anbieter die erforderlichen Maßnahmen ergreifen und insbesondere die Nutzung oder den Zugang zu der Lernplattform – soweit möglich, teilweise und vorübergehend, bei erheblichen und/oder dauerhaften Missbrauch auch gänzlich und dauerhaft – sperren oder schließen.

5. Profilerstellung und -anzeige

5.1 Sobald Sie sich registriert haben wird anhand der eingegeben Daten ein Profil von Ihnen erstellt, das Sie jederzeit unter dem Reiter „Lernpartner“ einsehen können.
Um Ihr Profil weiter zu personalisieren, finden Sie unter „Einstellungen“ und dort unter dem Reiter „Persönliche Einstellungen“ die Möglichkeit weitere Daten anzugeben und ein Foto hochzuladen.

5.2 Entsprechend der Grundeinstellung kann Ihr Profil von allen registrierten Mitgliedern der Lernplattform eingesehen werden. Um dies nur den von Ihnen bereits angenommenen Lernpartnern zu erlauben, können Sie im selben Reiter in der Rubrik „Privatsphäre“ den Haken bei der entsprechenden Option herausnehmen.

5.3 Außerdem können Sie von allen registrierten Mitgliedern der Lernplattform entsprechend der Grundeinstellung über Ihren vollen Namen gefunden werden. Auch diese Grundeinstellung können Sie so verändern, dass nicht als Lernpartner angenommene Nutzer der Plattform, Sie entweder

  • gar nicht oder
  • nur über Ihren Benutzernamen finden können.

Wenn Sie sich für eine Option entschieden haben, können Sie erst nach 48h erneut eine Änderung der Einstellung vornehmen.

5.4 Für die inhaltlichen Angaben der Profile sind ausschließlich die Profilinhaber verantwortlich. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung für falsche Angaben.

6. Benutzername

Sie können Ihren Benutzername frei wählen. Der von Ihnen gewählte Benutzername darf jedoch nicht gegen geltendes deutsches Recht, Rechte Dritter, gegen diese Nutzungsbedingungen oder gegen die guten Sitten verstoßen. Weiterhin gelten die nachfolgenden Einschränkungen. Als Nutzernamen dürfen Sie insbesondere:

  • nicht den Namen einer anderen Person verwenden;
  • keinen Namen, der urheberrechtlich, durch eine Marke oder durch ein sonstiges Schutzrecht geschützt ist, verwenden;
  • keinen Namen, der die Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen verletzt oder verletzen kann, verwenden;
  • keinen Namen verwenden, der andere Nutzer provozieren oder verletzen könnte, wie z.B. vulgäre oder kränkende Benutzernamen insbesondere keine rassistischen, pornografischen, obszönen, beleidigenden, vulgären, Gewalt verherrlichenden oder verharmlosenden sowie sittenwidrigen Namen;
  • keinen Namen verwenden, der Codes enthält, an denen sich die Nutzer einer extremistischen Szene erkennen, auch wenn die codierte Bedeutung des Nutzernamens für Außenstehende nicht unmittelbar erkennbar ist.

Als Inhaber des Benutzernamens sind Sie gemäß Ziffern 3 und 9 dieser Nutzungsbedingungen für sämtliche Inhalte verantwortlich, die unter Ihrem Nutzernamen veröffentlicht und/oder verbreitet werden.

7. Profilbild

Ihnen steht es frei, ein Profilbild hochzuladen. Als Profilbild dürfen Sie:

  • nicht das Bild einer anderen Person verwenden;
  • kein Bild, das urheberrechtlich, durch eine Marke oder durch ein sonstiges Schutzrecht geschützt ist, verwenden;
  • keine vulgären oder kränkenden Profilbilder verwenden, da diese die Gefühle anderer Nutzer verletzen können;
  • keine Profilbilder, die strafbare Inhalte aufweisen und/oder zu strafbaren Handlungen bewegen können – insbesondere rassistische, pornografische, obszöne, beleidigende, vulgäre, Gewalt verherrlichende oder verharmlosende sowie sittenwidrige Nutzerbilder – verwenden.

8. Beiträge

8.1 Sie sind berechtigt, Beiträge zu verfassen, Fragen zu stellen, Ihre Meinung mitzuteilen und Antworten und Kommentare im Forum zu posten (im Folgenden als „Beiträge“ bezeichnet). Einen Anspruch auf Veröffentlichung Ihrer Beiträge haben Sie nicht.

8.2 Für den Inhalt der Beiträge gelten die folgenden Regelungen:

  • die Beiträge müssen in Bezug zu der Lernplattform stehen;
  • die Beiträge müssen den Tatsachen entsprechen;
  • die Beiträge müssen sachlich gehalten sein;
  • negative Beiträge sind erlaubt, müssen aber sachlich geäußert werden und dürfen keine Schmähkritik enthalten;
  • es dürfen keine abwertenden und/oder diffamierenden Tags benutzt werden;
  • werbliche Beiträge durch Nutzer zum Zweck der Eigen- oder Fremdwerbung sind unzulässig.

8.3 Der Anbieter ist berechtigt Beiträge, die Sie auf der Lernplattform z.B. im Forum eingestellt haben zu prüfen. Sollte ein begründeter Verdacht bestehen, dass gegen gesetzliche Bestimmungen und/oder diese Nutzungsbedingungen verstoßen wurde, behält sich der Anbieter das Recht vor, entsprechende Beiträge zu sperren oder zu löschen. Hierüber werden Sie seitens des Anbieters informiert werden. Bei wiederholter Einstellung solcher Beiträge durch Sie, behält sich der Anbieter vor das Benutzerkonto zu sperren.

9. Übertragung von Nutzungsrechten an den Anbieter

9.1 Mit dem Einstellen von Beiträgen räumen Sie dem Anbieter an diesen Beiträgen das zeitlich und räumlich unbeschränkte, nicht exklusive Recht ein, die Beiträge zusammen unter Ihrem Benutzernamen im Rahmen der Lernplattform zu nutzen. Dies umfasst das Recht, die Beiträge zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen und auf Abruf zur Verfügung zu stellen (Online-, Zugriffs-, und Übertragungsrecht) sowie zu archivieren.

9.2 Der Anbieter ist nicht verpflichtet, Ihnen für die Einräumung der vorstehenden Nutzungsrechte ein Honorar zu zahlen.

9.3 Sie versichern, über sämtliche Rechte an den von Ihnen eingestellten Beiträgen zu verfügen, insbesondere berechtigt zu sein, die vorstehend aufgeführten Nutzungsrechte an den Anbieter übertragen zu können. Insoweit stellen Sie den Anbieter von Ansprüchen Dritter frei.

10. Umfang und Beschränkung der Leistung, Verfügbarkeit, Änderungsbefugnis

10.1. Der Anbieter strebt eine hohe durchschnittliche Verfügbarkeit der Lernplattform an.

10.2 In Zeiten der Nichtverfügbarkeit der Plattform, die

  • auf vom Anbieter nicht beeinflussbare Störungen des Internet oder auf sonstige vom Anbieter nicht zu vertretende Umstände, insbesondere auf höherer Gewalt beruhen;
  • wegen geplanter Wartungsarbeiten am Datenbanksystem, die bei Notwendigkeit durchgeführt werden;
  • wegen zwingend erforderlicher außerplanmäßiger Wartungsarbeiten, die zur Beseitigung von Störungen erforderlich sind;
  • darauf beruhen, dass die vom Nutzer zu schaffenden erforderlichen technischen Voraussetzungen für den Zugang zur Lernplattform vorübergehend nicht gegeben sind, beispielsweise bei Störungen der Hardware des Nutzers,

hat der Nutzer keinen Anspruch auf Schadensersatz oder auf Minderung der vertraglichen Gebühren.

10.3. Der Anbieter ist bemüht, die Plattform kontinuierlich an die aktuellen Anforderungen anzupassen. Er behält sich deshalb Änderungen zur Anpassung des Systems an den Stand der Technik, Änderungen zur Optimierung des Systems, insbesondere eine Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit sowie Änderungen an Inhalten vor, sofern letztere zur Korrektur von Fehlern, zur Aktualisierung und Vervollständigung, zur programmtechnischen Optimierung oder aus lizenzrechtlichen Gründen erforderlich sind.

Pveil – Fabrice Buchheim, Wuppertal

November 2019

Ihre Aktionen

Login

Newsletter bestellen

Newsletter abbestellen

Cookieeinstellung ändern

Kontakt

Rechtliches

ImpressumDatenschutzAllgemeine Verkaufsbedingungen (AVB)
Allgemeine Nutzungsbedingungen

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell (Auswahl-Speicherung dieser Box und die Sitzungsdaten, wenn Sie bei Pveil eingeloggt sind), während andere die Einbindung externer Medien oder von Google Analytics zwecks Serviceoptimierung erlauben.

Sie können Ihre hier getroffenen Einstellungen auf der Seite Datenschutzerklärung oder im Footer der Webseite jederzeit wieder anpassen.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auswahl speichern